Frisurentrends: Buzz Cut, Pixie, Bob

Ansichtssache14. März 2017, 14:53
86 Postings

In den letzten Wochen haben einige prominente Frauen Haare gelassen – eine Ansichtssache

foto: amy sussman/invision/ap

Kristen Stewart (hier an der Seite von Regisseur Olivier Assayas, mit dem sie "Personal Shopper" gedreht hat) ist die derzeit prominenteste Trägerin eines so genannten "Buzz Cut": Erst färbte sie sich ihre Haare wasserstoffblond, dann wurden sie haarscharf abrasiert.

1
foto: apa/afp/jean-baptiste lacroix

Ihre Schauspielkollegin Scarlett Johansson war nicht ganz so mutig: Bei ihr endete der Friseurbesuch mit einem Pixie-Cut.

2
foto: reuters/ mario anzuoni

Katy Perry schnitt die Haare nach ihrer Trennung von Orlando Bloom ab. Perry ist für ihre wechselnden Frisuren bekannt. Es wäre kaum verwunderlich, wenn sie bald schon wieder ganz anders aussehen würde.

3
foto: reuters/ luke macgregor

Das britische Model Adwoa Aboah ist gerade häufig auf den Laufstegen zu sehen. Hier bei der Burberry-Show während der Londoner Modewoche im Februar.

4
foto: ap/ luca bruno

Sie war eine der Ersten, die in den letzten Jahren den Kahlschlag auf dem Kopf populär machten: Ruth Bell rasierte sich im Herbst 2015 die Haare ab – es folgten zahlreiche Kolleginnen.

5
foto: reuters/ benoit tessier

Mittlerweile sind die Haare nicht mehr ganz so kurz, die Kurzhaarfrisur von Bell ist aber noch immer gefragt: Sie eröffnete aktuell die Show von Dior, außerdem modelt sie (Seite an Seite mit ihrer Schwester) für die Frühjahrskampagne des Modehauses.

6
foto: reuters/ benoit tessier

Eine Model-Kollegin bei dem deutschen Designer Lutz Huelle auf dem Pariser Laufsteg.

7
foto: ap/ bebeto matthews

Das wasserstoffblonde südkoreanische Model "EZ" (so nennt sich Lee Ji Hye seit ihrer Entdeckung als Streetstyle-Star) feierte auf der New Yorker Modewoche seinen Durchbruch. Hier während der Schau von Alexander Wang.

8
foto: ap/ jerome delay

Auch jenseits des Laufsteges trugen einige Besucherinnen der Modewochen (hier in Paris) abrasierte Haare.

9
foto: apa/afp/angela weiss

Die Schauspielerin Michelle Williams ist überzeugte Trägerin von Kurzhaarfrisuren, sie trägt immer wieder Pixie.

10
foto: rich fury/invision/ap

Amber Rose kennt kaum wer mit langen Haaren. Hier mit ihrem zum Markenzeichen gewordenen Buzz Cut während einer Pre-Grammy-Gala im Februar. (red, 14.3.2017)

Weiterlesen:

Schmollmund oder Segelohren – Models mit Makeln gefragt

11
Share if you care.