KPN tauscht Aktien von Telefonica Deutschland gegen Telefonica-Paket

14. März 2017, 07:53
posten

Reduziert seinen Anteil auf unter 10 Prozent

Der niederländische Telefonkonzern KPN reduziert seinen Anteil an Telefonica Deutschland von 15,5 auf 9,5 Prozent. Dazu tauscht KPN nach Angaben vom Montagabend Aktien von Telefonica Deutschland gegen Anteilsscheine von deren Mutterkonzern Telefonica. Das dafür erhaltene Paket entspreche annähernd 1,4 Prozent des Telefonica-Kapitals.

Reduktion

Diesen Anteil wollen die Niederländer nach eigener Auskunft im Lauf der Zeit reduzieren. "Die verbliebene 9,5-prozentige Beteiligung an Telefonica Deutschland wird als Finanzinvestment behandelt." (Reuters, 14.3.2017)

    Share if you care.