Kriechmayr im ersten Abfahrtstraining in Aspen Schnellster

13. März 2017, 17:58
4 Postings

Oberösterreicher mit 0,26 Sekunden Vorsprung auf den Italiener Peter Fill – Mayer auf Rang vier

Aspen – Vincent Kriechmayr war am Montag beim alpinen Ski-Weltcup-Finale in Aspen im ersten Abfahrtstraining für das Rennen am Mittwoch (16.30 Uhr MEZ) der Schnellste. Der Oberösterreicher markierte in 1:34,58 Minuten Bestzeit vor dem Italiener Peter Fill (0,26 Sekunden zurück) und dem Kanadier Manuel Osborne-Paradis (0,55). Olympiasieger Matthias Mayer folgte mit 0,70 Sek. Rückstand auf Rang vier.

Der Norweger Kjetil Jansrud, der vor Fill die Abfahrtswertung anführt, folgte als 15. mit 2,01 Sek. Rückstand. Weltcup-Gesamtsieger Marcel Hirscher verzichtete auf das Training. (APA, 13.3.2017)

Montag-Ergebnisse vom Weltcup-Finale Ski alpin in Aspen – erstes Training für die Abfahrt am Mittwoch:

Herren:

1. Vincent Kriechmayr (AUT) 1:34,58 Minuten
2. Peter Fill (ITA) +0,26
3. Manuel Osborne-Paradis (CAN) +0,55
4. Matthias Mayer (AUT) +0,70
5. Adrien Theaux (FRA)+ 0,85
6. Carlo Janka (SUI) +1,11
7. Erik Guay (CAN) +1,15
8. Aleksander Aamodt Kilde (NOR) +1,47
9. Romed Baumann (AUT) +1,52
10. Max Franz (AUT) +1,59

Weiter:

13. Hannes Reichelt (AUT) +1,81
Nicht gestartet: Marcel Hirscher (AUT)

  • Auch ihn könnten die Berge noch groß machen: Vincent Kriechmayr.
    foto: ap/bilow

    Auch ihn könnten die Berge noch groß machen: Vincent Kriechmayr.

Share if you care.