USA verlegen Kampfdrohnen nach Südkorea

13. März 2017, 15:25
9 Postings

Stationierung von "Gray Eagle"-Flugzeugen begonnen

Seoul – Die USA haben mit der Verlegung von Kampfdrohnen nach Südkorea begonnen. Die Stationierung der unbemannten "Gray Eagle"-Flugzeuge sei Teil eines Plans, jede Division des US-Heeres mit eigenen Drohnen auszurüsten, erklärte ein Militärsprecher am Montag. Wann genau die Maschinen am Luftwaffenstützpunkt Kunsan, 180 Kilometer südlich von Seoul, ankommen sollten, war zunächst nicht bekannt.

Die UN-Botschafterin der USA, Nikki Haley, hat eine Neubewertung der amerikanischen Strategie gegenüber Nordkorea angekündigt und erklärt, dabei würden "alle Optionen" erwogen. Die USA hatten am 7. März nach den jüngsten Raketentests des kommunistischen Landes mit dem Aufbau eines Thaad-Raketenabwehrsystems in Südkorea begonnen. China hat den Schritt verurteilt. Die Regierung in Peking befürchtet, dass die Thaad-Radarsysteme auch ihr Staatsgebiet erfassen können. (APA/Reuters, 13.3.2017)

Share if you care.