Liverpool ringt Burnley nieder

12. März 2017, 19:05
22 Postings

Uninspirierte Reds schlagen Aufsteiger dank eines Can-Treffers 2:1 und setzen sich auf Platz vier

Liverpool – Der FC Liverpool hat am Sonntag in der Premier League Aufsteiger Burnley niedergekämpft und bleibt auf Kurs in Richtung Qualifikation für die Champions League. Die Mannschaft von Jürgen Klopp setzte sich mit 2:1 (1:1) durch, das Siegestor erzielte Emre Can erzielte mit einem sehenswerten Schlenzer aus knapp 25 Metern Entfernung (61.).

In der Tabelle schlossen die Reds mit 55 Punkten aus 28 Spielen als Vierter zu Tottenham und Manchester City (beide 56) auf, allerdings hat Liverpool eine Partie mehr absolviert. Klar voran liegt mit 66 Zählern weiter der FC Chelsea, Arsenal ist mit 50 Punkten Fünfter. Diese Teams waren wegen der Viertelfinalspiele im FA-Cup in der Liga spielfrei.

Nach einem frühen Gegentreffer von Ashley Barnes (8.) deutete zunächst wenig auf einen Sieg Liverpools hin. Die Gäste verteidigten geschickt, der Ausgleich durch den Niederländer Georginio Wijnaldum fiel kurz vor der Pause quasi aus dem Nichts (45.+1).

Auch in der zweiten Hälfte blieb Liverpool gegen das schwächste Auswärtsteam der Liga lange einfallslos. (sid, red, 12.3.2017)

Share if you care.