TV- und Radiotipps für Sonntag, 12. März

12. März 2017, 06:00
posten

Strache in der "Pressestunde", Marx in "Metropolis" und Erdogan im "Zentrum" wie bei "Anne "Will"

11.05 DISKUSSION

Pressestunde Zu Gast ist FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, die Fragen stellen Isabelle Daniel (Österreich) und Wolfgang Wagner (ORF). Bis 12.00, ORF 2

13.05 MAGAZIN

Panorama Nina Horowitz hebt Perlen aus dem ORF-Archiv, dieses Mal zum Thema "Kostbarer Müll": Wie man zum Beispiel Müll nachhaltig wiederverwerten kann, zeigt ein Österreich-Bild von 1972. Müllpferd Fritzi und seine Besitzerin Maria Reichl aus dem Mühlviertel haben gewusst, was mit "Koschpl" – dem Abfall von Speiseresten – noch anzufangen ist. Bis 13.30, ORF 2

13.30 MAGAZIN

Heimat, fremde Heimat Themen: 1) Flüchtlinge in Berndorf bei Salzburg. 2) Bildungschancen für Migranten. 3) Hunger nach Bildung. Bis 14.00, ORF 2

16.45 MAGAZIN

Metropolis 1) Metropolenreport: Murcia – eine spanische Talentschmiede. 2) Kurz vor der Wahl in den Niederlanden: Wo steht die Kultur? 3) Miriam Cahn: Mit politischer Kunst zur Documenta 14. 4) Der junge Karl Marx: Die Jugendjahre einer Ikone. 5) Die innere Haut: Kunst und Scham. 6) Last Men in Aleppo: Gewinner beim Sundance Film Festival. Bis 17.30, Arte

20.00 THEMENABEND

Oktoskop: Tricky Women 2017 Thematischer Schwerpunkt des internationalen Animationsfilmfestivals sind japanische Manga und Kunst. Gäste bei Lukas Maurer sind die Künstlerinnen Michaela Mandel und Anna Vasof, deren neue Arbeiten die österreichischen Beiträge im internationalen Wettbewerb bilden. Bis 21.30, Okto

20.15 OPER

Erlebnis Bühne: La Wally Die Aufführung aus dem Tiroler Landestheater im Jahr 2012: Alexander Rumpf dirigierte das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck. Regie führte Johannes Reitmeier. Mit Susanna von der Burg, Paulo Ferreira, Marc Kugel, Bernd Valentin, Susanne Langbein. Bis 22.20, ORF 3

21.45 DISKUSSION

Anne Will: Welcher Weg führt aus der Krise mit der Türkei? Ob sich die Türkei immer weiter von Europa entfernt, diskutiert Anne Will mit Gästen. Bis 22.45, ARD

22.00 DISKUSSION

Im Zentrum: Erdogans Schatten über Europa – Die Dauerkrise mit der Türkei Bei Claudia Reiterer diskutieren: Ursula Plassnik (ehem. Außenministerin, ÖVP), Hannes Swoboda (SPÖ), Efgani Dönmez (Grüne), Turgay Taskiran (Arzt) und Rainer Bauböck (Europäisches Hochschulinstitut Florenz). Bis 23.10, ORF 2

22.00 SERIE

Downton Abbey Die Geschicke des hochnoblen britischen Adelsgeschlechts wurden in der dritten Staffel in ungeahnte Dramatik hochgeschraubt. Die Serie endete mit Staffel sechs. Einige meinten: höchste Zeit. Zuletzt fehlten ein wenig Schwung und Inspiration. Bis 0.05, ATV

22.20 DISKUSSION

Dialogforum: Die Rückkehr des Feudalismus Über die neue digitale Weltordnung diskutieren Evgeny Morozov (Netzexperte), Verena Metze-Mangold (Unesco-Kommission), Ingrid Brodnig (Journalistin), Patrick Swanson (ORF) und Anna Svec (Bloggerin). Bis 23.20, ORF 3

foto: orf/filmladen/extrafilm
Hanna liebt Yann und die Lettres filmées, die er ihr schickt. Yann liebt Hanna, aber er vertraut ihr nicht. Das geht nicht gut aus: Alice Dwyer (li.) und Sabin Tambrea in "Ma folie" um 23.10 Uhr auf ORF 2.

23.10 DOKUMENTARFILM

Ma folie (Ö/F 2005, Andrina Mracnikar) Das Treatment zu Ma folie erhielt bereits 2005 den Carl-Mayer-Drehbuchpreis. Die Autorin, die österreichische Dokumentarfilmerin Andrina Mracnikar, adaptierte den Stoff für die Leinwand. Dem Urlaubsflirt folgt manchmal böses Erwachen, im Fall von Hanna (Alice Dwyer) gar Verfolgung auf Leben und Tod. Yann (Sabin Tambrea) ist nicht so lieb, wie es auf den ersten Blick scheint. Bis 0.40, ORF 2

(Doris Priesching, 12.3.2017)

Radio-Tipps


9.05 PLAUDEREI

Café Sonntag: Gregor Seberg Der Schauspieler und Kabarettist ist zu Gast bei Eva Rossmann. Bis 10.00, Ö1

14.05 MAGAZIN

Menschenbilder: Wolfgang Kubin Der Schriftsteller, Sinologe und Übersetzer im Porträt von Heinz Janisch: "Das Schwarz-Weiß-Denken muss ein Ende haben." Bis 14.55, Ö1

16.00 MAGAZIN

Ex libris Nicole Dietrich stellt Neuerscheinungen von Hans Henny Jahnn, Julian Barnes und Doris Knecht vor. Bis 17.00, Ö1

18.15 MAGAZIN

Moment am Sonntag: Die Bildungslücke. Oder: Was man wissen kann Zwischen Unwissenheit und Spezialwissen wachsen die Bildungslücken, und es stellt sich die Frage, was eigentlich Allgemeinbildung ist oder sein kann, was man wissen kann, was man wissen sollte und wie man darüber entscheidet. Bis 19.00, Ö1

19.30 MAGAZIN

Kunstsonntag Christian Scheib begrüßt beim Probelauf des neuen Sonntagsmagazins. Im Mittelpunkt stehen Themen zum Libanon-Schwerpunkt: 1) Das Al-Bustan-Festival in Beirut. 2) Der libanesische Rapper Chyno und seine Auseinandersetzung mit der aktuellen Situation. 3) Foundation for Arab Music Archiving and Research. 2) Das in Wien gebaute mikrotonale Klavier des libanesischen Komponisten Abdallah Chahine. Bis 0.00, Ö1

21.00 MAGAZIN

Im Sumpf mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger: 1) Ein Ausnahmezustand namens Kingston. 2) Die Unordnung der Dinge: Juan Atkins ist einer der – jetzt aber wirklich – Gründerväter des Techno. Im Rahmen des wunderbaren Elevate-Festivals in Graz hat Katharina Seidler Atkins zum Interview getroffen. Bis 23.00, FM4

  • Artikelbild
    foto: orf/filmladen/extrafilm
Share if you care.