Terminal soll Venedig von Kreuzfahrtgiganten entlasten

10. März 2017, 15:05
4 Postings

Das Umweltministerium hat das Projekt, dessen Kosten mit 128 Millionen veranschlagt werden, genehmigt, das Verkehrsministerium noch nicht

Venedig – Das Umweltministerium in Rom hat das Projekt für den Bau eines neuen Terminals für Kreuzfahrtschiffe am Eingang des Lido von Venedig genehmigt. Das von der Gruppe Duferco Engineering entworfene Projekt soll Venedig von den großen Kreuzfahrtschiffen entlasten und verhindern, dass diese am Markusplatz vorbeifahren.

Zwei Jahre sind für den Bau des Terminals notwendig, der 128 Millionen Euro kosten soll, sagten die Initiatoren des Projekts. Dieses muss noch Grünes Licht vom Verkehrsministerium in Rom erhalten, berichtete die Mailänder Wirtschaftszeitung "Sole 24 Ore" am Freitag. "Wir arbeiten an einer raschen Lösung zur Reglementierung der Kreuzfahrten in Venedig", bestätigte Verkehrsminister Graziano Del Rio.

Mehrere Pläne wurden in den vergangenen Jahren zur Entlastung Venedigs entwickelt. Die Regierung verzichtete auf das Projekt, den Canale Contorta-Sant'Angelo vom südlichen Laguneneingang Malamocco nach Marghera zu verlängern. Dadurch hätten die Kreuzfahrtschiffe den modernen Passagierhafen am westlichen Rand von Venedig ansteuern sollen. Bei diesem Projekt wäre die jetzige Fahrrinne des Canale Contorta von 2,4 auf 10,50 Meter Tiefe ausgebaggert und auf bis zu 200 Meter verbreitert worden. Dies hätte gravierende Folgen für die Wasserzirkulation in der Lagune gehabt, behaupteten die Gegner des Projekts, die sich durchsetzen konnten.

Mehr als zwei Millionen Kreuzfahrttouristen kommen jedes Jahr nach Venedig, das bringe 430 Millionen Euro in die Stadt und erhalte mindestens 5.000 Arbeitsplätze, so die Sprecher der Hafenbehörde. Seit der Havarie der Costa Concordia vor der Insel Giglio 2012 ist jedoch in Venedig die Sorge stark gewachsen, dass eine ähnliche Katastrophe in der Lagune passieren könnte. "Kreuzfahrtschiffe raus aus der Lagune!", lautet der Slogan der Venezianer gegen die Kreuzfahrtgiganten. (APA, 10.3.2017)

  • Gondeln gerne, Kreuzfahrtriesen in der Lagune, dein danke, so denken viele Venezianer.
    foto: ap photo / luigi costantini

    Gondeln gerne, Kreuzfahrtriesen in der Lagune, dein danke, so denken viele Venezianer.

Share if you care.