Kinder kapern BBC-Interview mit Politikwissenschafter

Video10. März 2017, 14:04
172 Postings

Der Korea-Experte Robert Kelly wurde offenbar aus seiner Wohnung zugeschalten – zwei kleine Kinder stehlen ihm die Show

London – Gerade für berufstätige Eltern kann es praktisch sein, von zu Hause aus zu arbeiten. Im Fall des britischen Politikwissenschafters Robert Kelly führte das am Freitag allerdings zu einem ungewollt komischen Moment, als er aus seinem Heim als Experte in eine Sendung der BBC geschalten wurde, um über die Absetzung der südkoreanischen Präsidentin zu sprechen.

Während des Interviews verschaffte sich zunächst ein Kind – offenbar Kellys Tochter – Zutritt zum Zimmer, bald gefolgt von einem Kleinkind mit Gehlernhilfe. Kelly versucht den Nachwuchs mit einer dezenten Handbewegung zur Seite zu schieben, als eine Frau mittels Rutschmanöver zu Hilfe eilt. Nachdem sie die Kinder aus dem Raum geschafft und die Tür im Indiana-Jones-Style geschlossen hat, fährt Kelly mit dem Interview fort. (red, 10.3.2017)

Share if you care.