Cassini liefert beispiellose Nahaufnahmen des Saturnmonds Pan

Ansichtssache12. März 2017, 18:46
91 Postings

Washington – Auf Aufnahmen der Raumsonde Voyager 2 aus dem Jahr 1981 entdeckten Astronomen 1990 Pan, den von innen gezählt zweiten der 62 Monde des Saturn. Dass der Mond, der seinen Planeten auf einer nahezu perfekt kreisförmigen Umlaufbahn umläuft, von ungewöhnlicher Form ist, weiß man dank Aufnahmen der Nasa-Sonde Cassini: Forscher fühlten sich dabei an eine Walnuss erinnert.

Bild 1 von 4
foto: nasa/jpl-caltech/space science institute

Aktuelle Cassini-Bilder zeigen Pan nun in beispielloser Qualität: Aufgenommen aus einer Entfernung von nur 24.572 Kilometern, handelt es sich dabei um die bislang detailreichsten Bilder des Mondes.

weiter ›
Share if you care.