Mayrpeter zog sich erneut Kreuzbandriss zu

9. März 2017, 14:19
1 Posting

Oberösterreicher erlitt bei einem FIS-Super-G schwere Verletzung

Saalbach/Innerkrems – Der 24-jährige Skirennläufer Thomas Mayrpeter hat sich am Mittwoch in einem FIS-Super-G in der Innerkrems einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen. Der Oberösterreicher wurde am Donnerstag in Innsbruck operiert. Der Super-G-Juniorenweltmeister von 2013 hatte sich erst im November 2015 beim Weltcup in Lake Louise einen Kreuzbandriss und eine Meniskusverletzung zugezogen. (APA; 9.3.2017)

Share if you care.