Militärstützpunkt auf Insel in Venedig soll Luxusresort werden

9. März 2017, 13:03
6 Postings

Verteidigungsministerium trennt sich von Basis aus 30 Immobilien

Venedig – Finanzkräftige Investoren auf der Suche nach Juwelen in Venedig können aufhorchen. Das italienische Verteidigungsministerium trennt sich von einem Militärstützpunkt auf der Isola Delle Vignole, die nur zehn Bootsminuten von der Insel Giudecca entfernt liegt.

Der Militärstützpunkt aus 30 Immobilien diente als Basis für die "Lagunari", eine Truppe mit Amphibienfahrzeugen. Ende Juni soll der Wettbewerb für die 50-jährige Nutzung der Struktur ausgeschrieben werden, berichtete die Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera" am Donnerstag. Der Stützpunkt in Vignole, der Ende des 19. Jahrhunderts als Schule für die Ausbildung von Piloten der Luftwaffe diente, soll in ein Luxusresort umgewandelt werden.

Der Stützpunkt wird im Rahmen eines Programms des italienischen Verteidigungsministeriums zur Veräußerung nicht-strategischer Kasernen angeboten, berichtete das Blatt. 730 Kasernen, historische Paläste, Häfen, Parks und Wälder veräußert das Verteidigungsministerium. (APA, 9.3.2017)

Share if you care.