Android O: Neue Features sollen Android "smarter" machen

    9. März 2017, 11:26
    14 Postings

    Erste Testversion der neuen Betriebssystemgeneration in den kommenden Wochen erwartet

    Das Frühjahr nähert sich, und das bedeutet auch, dass Google irgendwann innerhalb der nächsten Wochen die erste Vorversion der nächsten Android-Generation vorstellen wird. Was Android O an Neuerungen bringen wird, ist dabei bislang noch weitgehend unbekannt, bei VentureBeat will man nun aber zumindest von einigen derzeit in Entwicklung befindlichen Features erfahren haben.

    Copy & Paste

    Unter dem Namen "Copy Less" soll Google an einer Vereinfachung des Copy & Paste-Systems von Android arbeiten. Dabei soll das Betriebssystem automatisch erkennen, wenn die User Informationen in anderen Apps benötigen. Als Beispiel nennt man die Adresse eines Restaurants, die nach einer Suche automatisch in einer Chat-App zum Einfügen angeboten wird.

    Wie dies konkret umgesetzt werden soll, und wie man dabei Privatsphärenbedenken ausräumen will, lässt sich aus dem Artikel nicht ablesen. Eventuell soll das Ganze zudem "nur" als Feature von Googles Tastatur-App Gboard implementiert werden, und nicht direkt ins OS verankert werden.

    Gesten und mehr

    Darüberhinaus soll Android künftig automatisch Adressen in allen Apps erkennen und mit Links auf Google Maps anreichern. Eine weitere Neuerung: Google soll an einer systemweiten Gestensteuerung arbeiten. Über das Zeichnen von Buchstaben oder Symbolen auf den Bildschirm ließen sich dann schnell einzelne Apps aufrufen.

    Geduld

    Unklar bleibt dabei, wann es die erste Testversion von Android O schlussendlich zum Testen geben wird. Im Vorjahr wurde die erste Developer Preview bereits Anfang März veröffentlicht, die Jahre zuvor nutzte Google hingegen seine Entwicklerkonferenz I/O, um diese Ankündigung vorzunehmen. Der Mitte Mai in Mountain View stattfindende Event kann insofern als der späteste realistische Zeitpunkt für die Ankündigung dessen, was später wohl offiziell unter Android 8.0 firmieren wird, angenommen werden. (apo, 9.3.2017)

    • Artikelbild
      foto: google
    Share if you care.