Whatsapp testet Features für Unternehmen

9. März 2017, 10:33
2 Postings

Der Messenger könnte stärker zur Kommunikation mit Kunden genutzt werden

Einige Unternehmen haben Whatsapp bereits zur Kommunikation mit Kunden und Nutzern entdeckt. Wirklich gut eignet sich die App bisher aber nicht dafür. Das könnte sich nun ändern. Whatsapp testet ein System, mit dem Firmen besser mit ihren Nutzern kommunizieren können, berichtet "Reuters" unter Berufung auf Personen, die an dem Projekt beteiligt sind.

Mögliches Geschäftsmodell

Für die Testphase wurden demnach einige Unternehmen ausgewählt, die Teil des Startup-Inkubators Y Combinator sind. Whatsapp könnte damit ein Geschäftsmodell aufbauen. Bislang gibt es das bei dem Dienst, den Facebook vor drei Jahren gekauft hat, nicht.

Unternehmen könnten in Zukunft für Features zahlen, die ihnen die Kommunikation mit Kunden und Partnern erleichtert. Denkbar sind etwa Servicelines, über die Nutzer Firmen bei Fragen oder Problemen anschreiben können. Der Dienst könnte aber auch für automatisierte Meldungen aus bestimmten Bereichen genutzt werden. Whatsapp selbst hat dazu noch nicht öffentlich Stellung bezogen. (red, 9.3.2017)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Whatsapp will für Unternehmen attraktiver werden, um ein Geschäftsmodell aufzubauen.

    Share if you care.