Kiel plant langfristig mit Team-Handballer Bilyk

8. März 2017, 20:19
1 Posting

20-Jähriger verlängerte beim deutschen Rekordmeister bis 2022

Kiel – Der österreichische Handball-Nationalspieler Nikola Bilyk hat seinen Vertrag mit dem deutschen Rekordmeister THW Kiel vorzeitig um zwei Jahre bis 2022 verlängert. Das teilte der Club am Mittwoch mit. "Das ist eine ganz wichtige Personalie für die Zukunft des THW Kiel", sagte Geschäftsführer Thorsten Storm.

"Niko ist eine unserer Säulen für die kommenden Jahre. Er hat sich unglaublich schnell in Kiel akklimatisiert und seinen Platz in unserer Mannschaft gefunden. Wir werden noch viel Freude an ihm haben", erklärte Storm auf der Vereins-Website.

Bilyk betonte, dass er bisher eine "tolle Zeit" in Kiel hatte. "Wir haben eine großartige Mannschaft und viel vor", wurde der 20-Jährige auf der Website zitiert. Die Fans informierte Bilyk vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den VfL Gummersbach mit einer Botschaft auf dem Videowürfel über seinen Langzeitvertrag. Er spielt seit Sommer 2016 im Norden Deutschlands.

Der 1,98 Meter große Rückraumakteur gehört zu den Hoffnungsträgern beim THW. "Er ist für sein Alter schon unglaublich weit", sagte Trainer Alfred Gislason. Bilyk hatte als 17-Jähriger im ÖHB-Team debütiert. Bei der Junioren-EM 2014 war er Torschützenkönig und "wertvollster Spieler". (APA, 8.3.2017)

Share if you care.