Nougat: Aktuellste Android-Version verdoppelt Marktanteil, aber ...

8. März 2017, 14:48
33 Postings

Android 7.0 noch immer relativ schwach verbreitet –Nächste Generation bereits im Anrollen

Die neuen Android-Zahlen sind da, und erstmals setzt sich die aktuellste Generation von Googles Betriebssystem so richtig in Bewegung. Im Vergleich zum Vormonat hat sich der Marktanteil nämlich mehr als verdoppelt. Das Problem dabei: Das ist noch immer ziemlich wenig.

Alles relativ

Aktuell nutzen 2,8 Prozent sämtlicher Android-User die Versionen 7.0 oder 7.1, dies ist ein Plus von 1,6 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Dies dürfte vor allem davon getrieben sein, dass mittlerweile einige Hersteller mit der Aktualisierung ausgewählter Geräte auf "Nougat" begonnen haben. So wenig das relativ gesehen auch sein mag, zumindest ist die Verbreitung damit eine Spur schneller als jene des Vorgängers Marshmallow. Dieser war zum selben Zeitpunkt erst bei 2,3 Prozent angekommen.

grafik: google
Die aktuellen Zahlen von Google

Gewinner und Verlierer

Stärkste Plattform-Generation bleibt Android 5.x "Lollipop" mit 32,5 Prozent (-0,4), mittlerweile aber nur mehr knapp gefolgt von Android 6.0 (31,3/+0,6). Am stärksten verliert derzeit das lange dominierende Android 4.4 "KitKat" und zwar um -1,1 Prozentpunkte auf nun 20,8 Prozent. Alle anderen Versionen befinden sich auf dem langsamen Weg in die Irrelevanz, lediglich Android 4.2 schafft es noch über die 5-Prozenthürde.

Ausblick

Unterdessen arbeitet Google natürlich bereits eifrig an der nächsten Generation des Betriebssystems, die unter dem Codenamen Android O läufte Wann es die erste Testversion davon zu sehen geben wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Die früheste Developer Preview von Android 7 gab es jedenfalls ziemlich genau vor einem Jahr zum Download. (apo, 8.3.2017)

  • Android und Nougat.
    foto: andreas proschofsky / standard

    Android und Nougat.

    Share if you care.