"Conan Exiles": Xbox-One-Version ohne Genitalien

    8. März 2017, 13:05
    36 Postings

    Kreativchef Joel Bylos erklärt, weshalb man die Konsolenfassung etwas zensurieren wird

    Das Survival-MMO "Conan Exiles" wird nach einer Early-Access-Phase am PC Anfang 2018 in einer finalen Version auch für Playstation 4 und Xbox One auf den Markt kommen. Im Unterschied zur PC-Ausgabe dürfte die Konsolenfassung allerdings nicht ganz so freizügig ausfallen. Wie Kreativchef Joel Bylos gegenüber der Seite Dualshockers erklärte, habe man für die Ende 2017 geplante Preview-Version für Xbox One bereits mit Microsoft darüber gesprochen und klare Anweisungen erhalten, zumindest die in der PC-Ausgabe dargestellten Genitalien der Charaktere zu bedecken.

    Wie Dualshockers anmerkt, sagte Bylos dabei kein Wort zur PS4-Version, doch könnte die Zensurmaßnahme gewiss auch auf Sonys Konsole greifen.

    Passend zum Setting

    Dem Entwickler zufolge hatte man komplett nackte Charaktere in das Barbarenspiel implementiert, da es zum Setting passte. Insofern habe man sich auch im Vorfeld nicht bemüssigt gefühlt, diese Detail extra anzukündigen. Für jene Spieler, denen das zu freizügig ist, habe man einfache technische Lösungen implementiert, um Genitalien auszublenden. Wie stark die Konsolenfassungen zensuriert werden, bleibt abzuwarten. Möglich ist, dass künftige Krieger und Kriegerinnen sich zu mindest mit nackter Brust präsentieren werden können. (zw, 8.3.2017)

    • Artikelbild
      foto: conan exiles
    Share if you care.