"Die Faust": Drehstart zu neuem Austro-"Tatort" in Wien

    8. März 2017, 12:53
    8 Postings

    Christopher Schier führt Regie, Drehbuch von Mischa Zickler – 2018 im TV

    Wien – Mehrere Leichen, aber keine Klarheit über deren Identität: Im neuen Fall "Die Faust" scheint das heimische "Tatort"-Team auf einen Serienmörder zu treffen. Verwirrung durch Hunderte DNA-Spuren, Anleihen an Ritualmorde – die Kommissare Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) stehen vor mehr als einem Rätsel. Die Dreharbeiten zum ORF-Krimi finden derzeit in Wien statt.

    Übliche Verdächtige

    Für die Regie zeichnet Christopher Schier verantwortlich und neben Krassnitzer sowie Neuhauser agieren bewährte Namen wie Hubert ("Hubsi") Kramar und Thomas Stipsits vor der Kamera. Das Drehbuch zum neuen Fall, der 2018 in ORF 2 zu sehen ist, stammt von Mischa Zickler. Im laufenden "Tatort"-Jahr stehen noch zwei neue Filme mit den österreichischen Ermittlern auf dem Programm: "Wehrlos", ebenfalls von Schier inszeniert, bedeutet für Krassnitzer im Frühjahr seinen 40. Einsatz. Und Barbara Eder, heuer beim Österreichischen Filmpreis als beste Regisseurin geehrt ("Thank You For Bombing"), verantwortete "Virus". (APA, 8.3.2017)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer haben es im nächsten "Tatort" mit mehreren Leichen zu tun.

    Share if you care.