Nokia soll Android-Flaggschiff im Juni vorstellen

8. März 2017, 12:25
19 Postings

Smartphone soll in zwei Varianten auf den Markt kommen

Das Interesse an Nokias ersten Android-Smartphones am Mobile World Congress war groß. Mit den neuen Nokia 3 und 5 und dem bereits davor gezeigten Modell 6 hat das Unternehmen zunächst nur Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones vorgestellt. Im Juni könnte ein Flaggschiff folgen, wie aus der Gerüchteküche dringt.

Zwei Varianten

Nach Informationen von "PocketNow" soll das Smartphone mit zwei Display-Größen, 4 und 6 GB Arbeitsspeicher und Qualcomms neuem Snapdragon-Prozessor 835 ausgestattet sein. Das Gehäuse soll aus Metall bestehen und die Kamera soll einen 23-Megapixel-Sensor bieten. Eines der beiden Modelle soll dabei mit einer Dual-Kamera ausgestattet sein. Als Preise werden umgerechnet 580 bzw. 650 US-Dollar genannt.

Derzeit sind die Informationen noch sehr vage und mit Vorsicht zu genießen. Nokia selbst hat bislang nur bekannt gegeben, dass 2017 noch weitere Ankündigungen folgen werden. (red, 8.3.2017)

  • Im Bild: das auf dem Mobile World Congress vorgestellte Nokia 5.
    foto: reuters/paul hanna

    Im Bild: das auf dem Mobile World Congress vorgestellte Nokia 5.

Share if you care.