Ein T-Rex, der gerne Pflanzen frisst

    8. März 2017, 12:54
    4 Postings

    Ein buntes, wildes und gereimtes Bilderbuch, das bei der jungen Leserschaft Hunger auf Gemüse machen könnte

    Ihr Kind hält Fleisch für das beste Gemüse? Es verzieht sein Gesicht, wenn das Wort Brokkoli fällt? Und Sie freuen sich, wenn es hin und wieder an einer Karotte nagt? Willkommen im Klub! Der Sohn isst – aus welchem Grund auch immer – beim Reiten dem Pferd die Belohnung weg. Sonst ist es ein Krampf mit der Gemüsezufuhr. An der Familie liegt es nicht. Die ältere Schwester durchlebt gerade ihre Vegetarismus-Phase (kann auch anstrengend sein).

    Smriti Prasadam-Halls und Katherina Manolessou haben ein buntes, wildes und gereimtes Bilderbuch verfasst, das bei der Leserschaft ab dem dritten Lebensjahr vielleicht den Hunger auf Gemüse wecken könnte. "T-Veg, der fürchterliche Früchte-Fresser" liebt Karottentorte, Blattspinat und alle Obstformen. Ein T-Rex, der kein Fleisch will? Geht das? Die anderen sagen dazu: Nein! Am Ende der Geschichte ist es dann natürlich in Ordnung, als Dinosaurier auf Fleisch zu verzichten. Und die anderen speisen Kürbisse und Pilze. Wenn das nur auch bei den Kindern ankommt. (Peter Mayr, 8.3.2017)

    • Smriti Prasadam-Halls, Katherina Manolessou"T-Veg. Der fürchterliche Früchte-Fresser"€ 13,40 / 32 SeitenPrestel-Verlag 2017
      foto: prestel-verlag

      Smriti Prasadam-Halls, Katherina Manolessou
      "T-Veg. Der fürchterliche Früchte-Fresser"
      € 13,40 / 32 Seiten
      Prestel-Verlag 2017

    Share if you care.