Europäische Serien: Welche ist die beste?

User-Diskussion9. März 2017, 08:38
370 Postings

Nicht immer braucht es Hollywood, auch Europa hat zum Serienmarkt einige hochqualitative Produktionen beigetragen. Welche gehören zu Ihren Favoriten?

Drachen mögen woanders fliegen, Zombies die letzten verbliebenen Menschen in Angst und Schrecken versetzen und vormals biedere Physiklehrer höchst erfolgreich Crystal Meth herstellen. Aber nicht in der Grafschaft Yorkshire. In Downton Abbey ist Lady Marys Kurzhaarschnitt das Aufregerthema des Tages. Dieser ist geradezu skandalös, zumindest "oben". "Unten" bäckt Küchenmädchen Daisy zum ersten Mal ohne die Aufsicht der strengen Köchin Mrs. Patmore eine Torte – auch sehr aufregend. Ein Ausflug in die "Downton Abbey"-Welt wirkt wunderbar entschleunigend. Man sieht den Protagonisten dabei zu, wie sie beim Teetrinken darüber diskutieren, wie es mit dem gleichnamigen Gut weitergehen soll, selten passiert etwas wirklich Schlimmes, und die Kostüme sind ein Traum. Sogar die Queen gehört zu den "Downton Abbey"-Fans.

Qualität aus Europa

Die britische Serie ist nur eine der zahlreichen europäischen Erfolgsserien der vergangenen Jahre. Das Streamingportal Netflix hat in den vergangenen fünf Jahren allein 1,75 Millionen Dollar in europäische Produktionen gesteckt. Und der Erfolg gibt Netflix recht, "The Crown" hat Anfang 2017 acht Golden Globes abgeräumt. Weitere Serien, darunter die deutsche Serie "Dark", kommen im Lauf dieses Jahres und gesellen sich zu den etablierten Serien mit europäischem Background.

Vor Präsident Frank Underwood in der US-Version manipulierte und intrigierte sich schon der Brite Francis Urquhart in den 90er-Jahren im britischen "House of Cards" zum Premierminister. Auch im dänischen "Borgen" geht es um brisante politische Machenschaften. Den Gangs von Birmingham in den 1920-Jahren und ihrem von Cillian Murphy gespielten charismatischen Anführer folgt man in der Serie "Peaky Blinders". Und der BBC-Serie "Sherlock" liegen die Fans sowieso zu Füßen. Selten wurden Morde unterhaltsamer aufgeklärt als vom – laut Eigendefinition – "funktionierenden Soziopathen" und seinem besten Freund Watson.

Darf es etwas Europäisches sein?

Welche Serien aus dem europäischen Raum schauen Sie gerne? In welchen Serien ist das spezielle Lokalkolorit besonders gut zu spüren? Teilen Sie Ihre Empfehlungen im Forum! (aan, 9.3.2017)

  • Zwei der Ladys von "Downton Abbey".
    foto: © carnival film & television limited 2012

    Zwei der Ladys von "Downton Abbey".

  • Etwas ist faul im Staate Dänemark – oder zumindest in der Serie "Borgen".
    foto: apa/orf/bavaria/mike kollöffel

    Etwas ist faul im Staate Dänemark – oder zumindest in der Serie "Borgen".

    Share if you care.