Frankreich: Hausdurchsuchung bei Kandidat Fillon

4. März 2017, 21:24
43 Postings

Nach der Pariser Stadtwohnung wurde auch der Landsitz des konservativen Politikers bei Le Mans durchsucht

Paris – In der Scheinbeschäftigungsaffäre um den konservativen französischen Präsidentschaftskandidaten François Fillon hat die Polizei seinen Landsitz südwestlich von Paris durchsucht. Der Einsatz in dem Haus von Fillon und seiner Frau Penelope in Beauce in der Nähe von Le Mans sei am Freitagabend beendet worden, verlautete am Samstag aus Ermittlungskreisen.

Am Donnerstag war bereits Fillons Wohnung in Paris durchsucht worden. Fillon steht seit Wochen wegen der Affäre um eine Scheinbeschäftigung seiner Ehefrau Penelope und zwei seiner Kinder unter Beschuss. Die französische Justiz ermittelt unter anderem wegen des Verdachts der Veruntreuung staatlicher Gelder.

Krisentreffen vorverlegt

Die Spitzen der französischen Konservativen wollen am Montag das weitere Vorgehen im Präsidentschaftswahlkampf ihres schwer angeschlagenen Kandidaten Francois Fillon beraten. "Angesichts der Entwicklung der politischen Situation nur sieben Wochen vor der Wahl" habe man sich entschlossen, ein Treffen der führenden Vertreter der Republikaner um einen Tag vorzuziehen, teilte die Partei am Samstag mit.

An den Krisenberatungen sollen alle Kandidaten der Vorwahlen um die Spitzenkandidatur teilnehmen. Der in der Vorwahl gegen Fillon unterlegene Ex-Regierungschef Alain Juppe hatte nach Angaben aus Parteikreisen signalisiert, als Ersatzkandidat bereitzustehen, sollte Fillon verzichten. Ihm werden anders als Fillon in Umfragen gute Chancen gegeben, in die Stichwahl um das höchste Staatsamt zu kommen.

Ermittlungen wegen Scheinbeschäftigung

Gegen den früheren Ministerpräsidenten Fillon laufen Ermittlungen wegen Scheinbeschäftigung seiner Ehefrau Penelope und seiner Kinder. In den vergangenen Tagen sagten sich mehrere wichtige Gefolgsleute von ihm los.

Fillon selbst beteuerte am Samstag bei einem Wahlkampfauftritt abermals, er werde nicht zurücktreten. Für Sonntag hat er seine Anhänger zu einer Großkundgebung aufgerufen. (APA, AFP, 4.3.2017)

  • Schwere Zeiten für François Fillon
    foto: ap/christophe ena

    Schwere Zeiten für François Fillon

  • Der Landsitz des konservativen Kandidaten
    foto: apa/afp/jean-francois monier

    Der Landsitz des konservativen Kandidaten

    Share if you care.