Frankfurter Börse bäckt auch kleine Brötchen

3. März 2017, 14:43
posten

Deutsche Börse startet neues Wachstumssegment Scale

Frankfurt – Rund 14 Jahre nach dem Ende des Neuen Marktes hat die Deutsche Börse Anfang März ihr neues Wachstumssegment Scale eröffnet. Die 43 Firmen, die von Beginn an dabei sind, sollen künftig besser an Kapital kommen und schneller wachsen, sagte Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter. "Das alles sind wichtige Ansätze, damit in Europa große Unternehmen entstehen können, damit aus guten Ideen Wachstum und Arbeitsplätze werden." Für Investoren sei es die Chance, sich am deutschen Mittelstand zu beteiligen. "Dazu werden wir, sobald möglich, einen Index auf Scale auflegen", kündigte Kengeter an.

Trotz des absehbaren Scheiterns der Fusion mit der Londoner Börse will Kengeter das Unternehmen in die internationale Spitzengruppe zurückführen. Bei der Marktkapitalisierung ist die Deutsche Börse vom ersten auf den vierten Platz zurückgefallen – hinter die US-Konkurrenten CME und ICE sowie die Hong Kong Exchanges. (Reuters, 3.3.2017)

  • Artikelbild
    foto: dpa/oliver berg
Share if you care.