Deutsche Botschaft hat keinen Kontakt zu "Welt"-Korrespondent Yücel

3. März 2017, 14:30
7 Postings

Antrag auf konsularische Betreuung von türkischen Behörden bisher nicht beantwortet

Berlin/Ankara – Auch vier Tage nach der Inhaftierung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel in Istanbul hat die deutsche Botschaft noch keinen Kontakt zu dem Häftling aufnehmen können. Ein sofort nach der Inhaftierung gestellter Antrag auf konsularische Betreuung sei von den türkischen Behörden noch nicht beantwortet worden, sagte der Sprecher des Auswärtigen Amts, Martin Schäfer, Freitag in Berlin.

Nach 13 Tagen Polizeigewahrsam hatte ein Haftrichter in Istanbul am Montagabend Untersuchungshaft für Yücel angeordnet. Diese kann fünf Jahre dauern, bis es zur Freilassung oder zum Prozess kommt. Yücel wird Propaganda für eine terroristische Vereinigung und Aufwiegelung der Bevölkerung vorgeworfen. (APA, dpa, 3.3.2017)

Share if you care.