Zirkusclown muss in Zürich wegen Missbrauchsvorwurfs vor Gericht

3. März 2017, 11:26
posten

Anklage wegen sexueller Handlungen mit einem Kind

Züric – Wegen des Vorwurfs sexueller Übergriffe auf ein 14 Jahre altes Mädchen soll ein Zirkusclown in der Schweiz vor Gericht kommen. Die Staatsanwaltschaft bestätigte am Freitag eine Anklage wegen sexueller Handlungen mit einem Kind. Der 59-Jährige hatte die Vorwürfe Ende vergangenen Jahres vehement zurückgewiesen.

Die Vorfälle sollen in einem Hotel in Zürich passiert sein, als der Zirkus dort gastierte. Die Mutter des Teenagers hatte den Clown angezeigt, er war daraufhin vorübergehend festgenommen worden. Der Prozess soll im August in Zürich stattfinden. (APA, 3.3.2017)

Share if you care.