Trippelnde Termiten tricksen trampelnde Ameisen aus

Video4. März 2017, 14:00
1 Posting

Termiten sind ebenso leise wie hellhörig – auf Ameisengeräusche sind sie besonders geeicht

Sydney – Im Vergleich zu Termiten sind Ameisen die reinsten Trampeltiere: Sie "stampfen" bis zu 100 Mal lauter auf als die blinden und mit einem besonders scharfen Gehör versehenen Termiten, berichten Forscher um Sebastian Oberst von der University of Technology Sydney.

Und das Leisetreten der Termiten hat einen guten Grund: Sie müssen sich davor hüten, von den räuberischen Ameisen gefressen zu werden. Leise wie sie sind, können sie sich aber oft in unmittelbarer Nähe der Ameisen herumdrücken, ohne bemerkt zu werden. Sie selbst hören die Ameisen früh genug, um sich wenn nötig rechtzeitig aus dem Staub zu machen.

Besonders begabt ist den Forschern zufolge die Termitenspezies Macrognathotermes sunteri: Sie tritt so leise auf, dass selbst andere Termiten sie nicht mehr hören. Und das nutzt sie auch aus, denn sie stiehlt anderen Termiten das Futter.

new scientist

Im Fachjournal "Ecology Letters" berichtet Obersts Team, wie gut sich Termiten auf die "lautstarken" Ameisen einstellen können. Die Forscher legten im Labor künstliche Insektenbauten an, deren einzelne Kammern durch Holzwände abgetrennt waren. Die Termiten gruben sich durch das Holz – aber nur wenn auf der anderen Seite keine Schrittgeräusche von Ameisen zu hören waren. Ob die Geräusche live waren oder von den Wissenschaftern aufgezeichnete abgespielt wurden, spielte dabei keine Rolle.

Fühlten sich die Termiten bedroht, zauberten sie einen weiteren Trick aus dem Hut, berichtet Oberst: Dann schlugen sie nämlich ihre Köpfe gegeneinander, um mit diesem Geräusch – für sie das reinste Getöse – die von Ameisenschritten ausgelösten Vibrationen nachzuahmen. Für Artgenossen fungiert dies zugleich als Warnsignal.

Seine Beobachtungen haben Oberst auch gleich auf eine Idee für eine praktische Anwendung gebracht: Um das gebäudeschädigende Werk von Termiten zu unterbinden, könnte man in betroffenen Häusern Tonaufzeichnungen des Getrampels räuberischer Ameisenspezies abspielen – und schon würden die Termiten den Tatort fluchtartig verlassen. (red, 4. 3. 2017)

Share if you care.