Uni Innsbruck startete Online-Islamportal

    2. März 2017, 12:04
    251 Postings

    Internet-Plattform soll wissenschaftlich fundierten Zugang zum Islam bieten

    Innsbruck – Die Innsbrucker Leopold-Franzens-Universität ist mit einem "Islamportal" online gegangen. Die Internet-Plattform soll Interessierten einen wissenschaftlich fundierten Zugang zum Islam bieten, teilte die Uni am Donnerstag in einer Aussendung mit. Das Portal wurde vom Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik aufbereitet.

    Im Mittelpunkt stehe das Konzept einer kontextuellen Prägung des Islam, die Zusammenleben, Kultur und Werte in Österreich und Europa im Fokus habe, hieß es. Die Plattform soll einen wissenschaftlich fundierten, objektiven, kontextuellen und kritischen Zugang zu den verschiedensten Themen rund um den Islam, aktuelle Ereignisse und Debatten ermöglichen.

    "Mit diesem Portal setzen wir ein gezieltes Angebot, um Vorurteilen gegenüber dem Islam als Religion gegenzuhalten und fundiert Auskunft zu geben", meinte Zekirija Sejdini, Professor für Islamische Religionspädagogik. Die Plattform biete auch die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen, die dann von Forschern beantwortet werden. (APA)

    • Der Koran als Grundlage des Islams
      foto: reuters

      Der Koran als Grundlage des Islams

    Share if you care.