Neuseeland fliegt Programmierer für Bewerbungen ein

2. März 2017, 09:54
14 Postings

Programm "LookSee Wellington" soll 100 Tech-Talente in den Inselstaat locken

Während man im Silicon Valley aufgrund des Gebarens der Trump-Regierung um den Zufluss internationaler Talente fürchtet, scheint man in Neuseeland darin eine Chance zu wittern. Über ein Programm namens "LookSee Wellington" sollen 100 Arbeitsuchende im Tech-Bereich kostenlos für ihre Bewerbungsgespräche eingeflogen werden.

Die Bandbreite der abgedeckten Berufe ist groß. Nicht nur Programmierer sind gefragt, auch Experten in anderen relevanten Bereichen, berichtet Mobile Geeks.

wellington nz

Firmen nominieren Kandidaten

Das Prozedere funktioniert dabei wie folgt: Interessenten, die Willens sind, ihren Lebensmittelpunkt nach Neuseeland zu verlagern, müssen sich auf der Website registrieren und dort ihre Daten und Lebenslauf übermitteln. Danach erfolgt, sofern man alle Kriterien erfüllt, ein Videointerview.

Teilnehmende Firmen können den Bewerberpool anschließend nach Kandidaten für freie oder neue Stellen durchforsten und diese kontaktieren. Überzeugt man, so wird man vom potenziellen zukünftigen Arbeitgeber als Kandidat für den LookSee-Trip nominiert.

Keine Jobgarantie

Letztlich werden 100 Kandidaten ausgewählt und für einen Trip vom 8. bis 11. Mai eingeflogen. Dabei werden die Kosten für Hin- und Rückreise, Unterbringung und Verpflegung im Hotel übernommen. Lediglich um ein Visum und die Reiseversicherung müssen sich Teilnehmer selbst kümmern. Vor Ort nimmt man an Vernetzungstreffen teil, kann etwas Sightseeing in Wellington betreiben und schreitet schließlich zur persönlichen Bewerbung beim einladenden Unternehmen.

Eine Jobgarantie gibt es dabei allerdings nicht. Wer erfolgreich einen Arbeitsplatz ergattert, muss trotzdem zuerst wieder die Heimreise antreten und kann anschließend mit einer erteilten Arbeitsgenehmigung zurückkehren. Dabei muss man nicht einsam nach Neuseeland übersiedeln, neuen Arbeitskräften wird in der Regel ein einfacher Familiennachzug ermöglicht. (gpi, 02.03.2017)

  • Die neuseeländische Hauptstadt Wellington empfängt bald 100 Tech-Talente aus der ganzen Welt.
    foto: looksee wellington

    Die neuseeländische Hauptstadt Wellington empfängt bald 100 Tech-Talente aus der ganzen Welt.

Share if you care.