Iraker erhalten Zugriff auf Wikipedia ohne Datenverbrauch

28. Februar 2017, 17:39
39 Postings

Initiative "Wikipedia Zero" wird ausgedehnt, Aktivisten sehen Netzneutralität verletzt

Wikipedia hat am Mobile World Congress (MWC) in Barcelona angekündigt, sein Wikipedia Zero-Programm auch für Iraker bereitzustellen. Durch die Initiative können Nutzer auf die Online-Enzyklopädie zugreifen, ohne ihr Datenvolumen zu belasten. Bislang ist Wikipedia Zero in 59 Ländern aktiv. Dabei gab es oftmals auch Konfrontationen mit Gegnern. Denn Aktivisten werfen Wikipedia vor, die Netzneutralität zu gefährden.

Netzneutralität

Dadurch, dass Wikipedia "kostenfrei" (im Sinne des Datentarifs) nutzbar ist, werde es gegenüber anderen Plattformen bevorzugt, so Kritiker. Die Wikimedia Foundation argumentiert hingegen, dass durch das Projekt mehr Wissen verfügbar gemacht werde. Die Organisation dementiert, Mobilfunker für dieses Angebot zu bezahlen. Laut BBC zeigen sich Iraker über die Initiative erfreut, da die Kosten für mobile Daten teilweise sehr teuer sind. (red, 28.2.2017)

Link

BBC

  • Wikipedia ist dank der "Wikipedia Zero"-Initiative in 59 Ländern kostenfrei
    foto: apa/epa/deck

    Wikipedia ist dank der "Wikipedia Zero"-Initiative in 59 Ländern kostenfrei

    Share if you care.