Geschafft, die Grippewelle ist vorbei

28. Februar 2017, 17:15
5 Postings

Virologen der MedUni Wien erklären die aktuelle Influenzawelle für beendet – Heuer gab es deutlich mehr Erkrankte als in den Vorjahren

Wien – Die saisonale Influenza-Welle ist ausgestanden. Vergangene Woche gab es in Wien laut dem Grippemeldesystem der Gemeinde Wien "nur" noch hochgerechnete 6.700 Neuerkrankungen an Influenza und grippalen Infekten. Die Virologen der MedUni Wien meldeten nun das Ende der Erkrankungswelle.

"Diese Woche konnte ein weiterer Rückgang an Influenzavirusnachweisen und ein Rückgang der Anzahl an Neuerkrankungen an Grippe oder grippalen Infekt beobachtet werden. Die virologische Influenzaüberwachung und das klinische Influenzaüberwachungssystem zeigen beide das Ende der Grippewelle in Österreich", hieß es vonseiten des Departments für Virologie der MedUni Wien am Dienstag.

In Wien wurde heuer der Gipfel mit rund 19.700 Neuerkrankungen in der ersten Kalenderwoche registriert. In den vergangenen beiden Influenza-Saisonen (2014/2015 und 2015/2016) gab es die meisten Erkrankungen einige Wochen später, der Klimax lag bei rund 15.000 Neuerkrankungen in einer Woche. (APA, 28.2.2017)

Share if you care.