Mit 20 GB Daten um 14 Euro: Educom bringt neuen Tarif "muchos"

28. Februar 2017, 14:55
73 Postings

2.000 Einheiten für Telefonie und SMS – Anmelder erhalten im März dazu 20 Euro Startguthaben

Der Mobilfunker Educom, der Studenten und Mitarbeiter von Bildungsinstitutionen bedient, hat einen neuen Smartphone-Tarif vorgestellt. Für 13,99 Euro pro Monat bietet "muchos" 2.000 Einheiten für Telefonie und SMS. Eine Einheit entspricht dabei entweder einer Textnachricht oder einer Gesprächsminute.

Zusatzguthaben

Dazu gibt es 20 GB Datenvolumen via LTE mit maximal 50 Megabit pro Sekunde im Downstream. Wer sich im März neu für den Tarif anmeldet, erhält zudem 20 Euro Startguthaben. Wer bereits am ersten Verfügbarkeitstag, dem 1. März, Kunde wird, erhält 3.000 Educoins (Gegenwert: 30 Euro) gutgeschrieben.

Diese lassen sich zur Bezahlung des Mobilfunkangebots nutzen, aber auch im Edustore einlösen. Wer sich danach noch innerhalb des Monats März anmeldet, bekommt 2.000 Educoins. Der Bonus gilt auch für Anmeldungen zu anderen Educom-Tarifen.

Educom operiert im Netz der A1. Man bietet kostenlose Rufnummernmitnahme an. Eine Anmeldegebühr oder Servicepauschale wird nicht verrechnet. (red, 28.02.2017)

Links

Educom

  • "Muchos" ist ab 1. März verfügbar.
    foto: apa/afp/wang zhao

    "Muchos" ist ab 1. März verfügbar.

Share if you care.