Produktwarnung: Metallteile in Feldmühle-Kartoffelsalaten

    28. Februar 2017, 11:39
    6 Postings

    Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in den Produkten der Marke Dolli und Feldmühle Fremdkörper befinden

    Aufgrund einer Kundenreklamation und der anschließenden sofortigen internen Prüfung wurde festgestellt, dass Kartoffelsalate der Marke Dolli und Feldmühle mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26.2.2017, 13.03.2017 sowie 16.3.2017 mit metallischen Fremdkörpern verunreinigt sein können. Verursacht wurde das Problem durch "menschliches Fehlverhalten beim Einsatz der Metall-Detektion", heißt es vonseiten des Unternehmens Martin Amberger Kartoffelverarbeitung Dolli-Werk GmbH & Co. KG.

    Konsumenten, die Kartoffelsalate mit dem angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatum gekauft haben, werden gebeten, vom Verzehr abzusehen und die Artikel zur Verkaufsstelle zurückzubringen. Dort wird das Produkt ausgetauscht oder der Einkaufswert erstattet. Für Fragen und Informationen hat das Unternehmen eine Hotline eingerichtet: 08404/9293-0 (red, 28.2.2017)

    • Betroffen sind die Kartoffelsalate der Marken Dolli und Feldmühle mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26.2.2017, 13.03.2017 und 16.3.2017.
      foto: ages/dolli amberger

      Betroffen sind die Kartoffelsalate der Marken Dolli und Feldmühle mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26.2.2017, 13.03.2017 und 16.3.2017.

    Share if you care.