Österreicher mögen einfache Rezepte

28. Februar 2017, 11:43
33 Postings

Kochen soll Spaß machen und unkompliziert sein. Mehr als die Hälfte sucht laut einer Umfrage im Netz

Wien – Die Österreicher lieben einfache, übersichtliche Rezepte und eine einfache, unkomplizierte Zubereitung der Speisen: Rund 80 Prozent legen darauf laut einer Umfrage von Marketagent.com großen Wert.

80 Prozent der Ende Jänner befragten web-aktiven 508 Personen ist es wichtig, dass das Kochen auch Spaß macht. Sieben von zehn Österreicher probieren grundsätzlich gerne neue Rezepte aus, wobei Frauen deutlich experimentierfreudiger sind.

Neue Rezepte werden am häufigsten im Netz gesucht

Nur noch jeder Zweite blättert auf der Suche nach neuen Rezepten (auch) im klassischen Kochbuch. 54 Prozent durchstöbern gerne das Internet, 52 Prozent suchen gleich direkt auf speziellen Kochseiten im Web, Rezepte von Freunden und Verwandten werden immerhin von mehr als einem Viertel (28 Prozent) gerne ausprobiert. 43 Prozent haben schon nach Videos gekocht, drei von zehn machen dies sogar öfters.

Werden Rezepte aus dem Internet nachgekocht, dann haben rund 41 Prozent die Seite via Handy oder Tablet offen, ein Drittel druckt das Rezept aus.

Anlass der Erhebung war die Ankündigung, dass der britische TV-Koch und Restaurant-Betreiber Jamie Oliver am Flughafen Wien drei Lokale öffnet. Drei von vier Österreichern finden das gut, 72 Prozent meinen, das Konzept passe eher gut bis sehr gut zu Österreich. (APA, red, 28.2.2017)

Weiterlesen:
Rezepte aus der EssBar

  • Einfach sollen Rezepte sein, geben die Österreicher in einer Umfrage an. (Hier eine Kräuterfrittata aus der EssBar)
    foto: petra eder

    Einfach sollen Rezepte sein, geben die Österreicher in einer Umfrage an. (Hier eine Kräuterfrittata aus der EssBar)

Share if you care.