Gambias neuer Präsident tauschte Militärführung aus

27. Februar 2017, 20:44
1 Posting

Wenige Tage nach Festnahme des Geheimdienstchefs der Vorgängerregierung

Banjul – Der neue Präsident Gambias, Adama Barrow, hat den Militär-Oberbefehlshaber Ousman Badjie entlassen und durch seinen Vertrauten Masanneh Kinteh ersetzt. Generalleutnant Badjie selbst gab den Wechsel bekannt und erklärte, er erhalte einen Diplomatenposten des westafrikanischen Staates.

Vergangene Woche hatte Barrow den Geheimdienstchef der Vorgängerregierung, Yankuba Badjie, und dessen Stellvertreter Sheikh Omar Jeng wegen Machtmissbrauchs festnehmen lassen. Yankuba hatte seit 2013 unter dem Langzeitpräsidenten Yahya Jammeh den Geheimdienst geleitet, dem Entführungen, Folter, Vergewaltigungen und Tötungen vorgeworfen werden.

Jammeh hatte die Wahl im Dezember gegen Barrow verloren, war aber erst nach der Androhung einer Militärintervention der Nachbarstaaten abgetreten und ins Exil geflohen. Barrow hat seit seiner Amtsübernahme zahlreiche politische Gefangene begnadigt. (APA, 27.2.2017)

Share if you care.