Sturms Schoissengeyr schwer verletzt

27. Februar 2017, 14:37
8 Postings

22-jähriger Innenverteidiger zog sich Sprunggelenksverletzungen zu

Graz – Sturm Graz muss vermutlich mehrere Monate auf Innenverteidiger Christian Schoissengeyr verzichten. Der 22-Jährige zog sich am Sonntag nach seinem Premierentor im Ligaspiel in St. Pölten (1:2) eine schwere Sprunggelenksverletzung zu.

Schoissengeyr erlitt einen doppelten Bänderriss sowie eine Kapsel- und eine Knorpelabsprengung im rechten Sprunggelenk, ergab eine Untersuchung im UKH Graz am Montag. Die Entscheidung über eine Operation soll erst nach weiteren Untersuchungen fallen.

Wie lang der U21-Teamspieler ausfallen wird, war vorerst unklar. Schoissengeyr hatte in St. Pölten den wegen Rückenproblemen pausierenden Kapitän Christian Schulz in der Innenverteidigung vertreten. (APA, 27.2.2017)

    Share if you care.