Wie erfolgreich arbeiten Sie im Homeoffice?

28. Februar 2017, 06:00
62 Postings

Die einen fühlen sich in den eigenen vier Wänden ungestörter – für die anderen ist Homeoffice selten produktiv. Was sind Ihre Erfahrungen?

So mancher lenkt sich im Homeoffice gerne mit anderen Arbeiten ab als die für den Job. Wodurch ein Homeoffice-Tag ebenfalls häufig scheitert: Die Grenze zur Freizeit verschwimmt, möglicherweise wird auch spät abends noch weitergearbeitet.

Während die einen das Arbeiten in den eigenen vier Wänden also lieber bleiben lassen, ist es für andere die ideale Arbeitsform – in ihrer "Komfortzone", ungestört vom Bürolärm sei man wesentlich produktiver. Was sind Ihre Erfahrungen? Wie beginnt Ihr Tag im Homeoffice? Erzählen Sie uns von den kleinen Ritualen, die Ihnen das Arbeiten erleichtern oder erschweren. Oder haben Sie gar nicht die Möglichkeit, Ihren Job von daheim aus zu erledigen? (lib, 28.2.2017)

  • In der Küche, am Sofa, gar auf der Toilette? Arbeitspsychologen raten ab: "Wichtig beim Homeoffice ist, dass man einen klar definierten Arbeitsplatz hat", sagt etwa Thomas Rigotti von der Uni Mainz.
    foto: istock

    In der Küche, am Sofa, gar auf der Toilette? Arbeitspsychologen raten ab: "Wichtig beim Homeoffice ist, dass man einen klar definierten Arbeitsplatz hat", sagt etwa Thomas Rigotti von der Uni Mainz.

Share if you care.