Dienstältester britischer Parlamentarier Gerald Kaufman gestorben

27. Februar 2017, 11:25
2 Postings

Labour-Politiker saß seit 1970 für Manchester im Unterhaus und wurde 86 Jahre alt

London – Der dienstälteste Parlamentarier des britischen Unterhauses, Gerald Kaufman, ist mit 86 Jahren gestorben. Der Labour-Politiker starb am Sonntag nach einer monatelangen Krankheit, wie seine Familie erklärte. "Sir Gerald hat sein Leben denen gewidmet, von denen er glaubte, dass sie am meisten von einer Labour-Regierung und den Werten der Partei profitieren würden", hieß es in der Erklärung.

Kaufman war 1970 ins britische Parlament gewählt worden, seitdem saß er für Manchester im Unterhaus. Als er 2015 wiedergewählt wurde, trennten ihn von der jüngsten Abgeordneten Mhairi Black 64 Jahre. In seiner Zeit als Labour-Parlamentarier erlebte Kaufman neun Premierminister. Der jüdische Politiker machte auch immer wieder mit Kritik an Israel auf sich aufmerksam und forderte etwa Sanktionen gegen das Land wegen des Umgangs mit den Palästinensern.

Labour-Chef Jeremy Corbyn würdigte den verstorbenen Kaufman als "Kultfigur" in der Partei. Er habe sein Leben und die Politik geliebt, erklärte Corbyn. Er werde ihn als Politiker und Freund vermissen. (APA, 27.2.2017)

  • Gerald Kaufman bei einem Besuch in Hebron im Jahr 2010.
    foto: apa/afp/bader

    Gerald Kaufman bei einem Besuch in Hebron im Jahr 2010.

    Share if you care.