Iran testete neuen Marschflugkörper

    27. Februar 2017, 10:02
    56 Postings

    Keine Angaben zur Reichweite

    Teheran – Der Iran hat während eines Marinemanövers am Persischen Golf seinen neuen Marschflugkörper "Nassir" getestet. Nach Angaben von Verteidigungsminister Hossein Dehghan verlief der Test erfolgreich, wie die Nachrichtenagentur Fars am Montag mitteilte. Demnach machte der Minister aber keine Angaben zur Reichweite.

    Die USA hatten Anfang Februar wegen Raketentests weitere Sanktionen gegen den Iran verhängt. Die Regierung in Washington sah einen Verstoß gegen UNO-Resolutionen sowie Verpflichtungen aus dem Atomabkommen mit dem Westen.

    Der Iran wies die Vorwürfe zurück und testete weitere Raketen. Die Führung in Teheran beharrt darauf, dass die Tests lediglich der Verteidigung der eigenen Grenzen dienen und andere Länder nicht bedrohen. Die Tests seien ein legitimes Recht, deshalb sei eine Genehmigung aus dem Ausland nicht notwendig. (APA, 27.2.2017)

    Share if you care.