Messi schießt Barca zum Sieg über Atletico

26. Februar 2017, 18:15
257 Postings

Real rettet Tabellenführung nach 0:2-Rückstand gegen Villareal

Madrid – Der FC Barcelona hat am Sonntag den Schlager der spanischen Fußball-Meisterschaft auswärts gegen Atletico Madrid mit 2:1 gewonnen.

Die Gäste gingen bei ihrem letzten Auftritt im Estadio Vicente Calderon, das nach dieser Saison abgerissen wird, durch Rafinha in Führung (64.), Diego Godin gelang sechs Minuten später nach einer Freistoßflanke per Kopf der Ausgleich. Das Siegestor besorgte Lionel Messi in der 87. Minute aus kurzer Distanz, es war sein bereits 22. Tor gegen Atletico.

Champions-League-Sieger Real Madrid hat mit einer furiosen Aufholjagd die Tabellenführung gerettet. Die Königlichen siegten trotz 0:2-Rückstandes bei Villarreal noch mit 3:2 und liegen mit 55 Zählern weiter einen Punkt vor dem FC Barcelona. Zudem hat Real noch ein Nachholspiel zu absolvieren.

Trigueros (50.) und Cedric Bakambu (56.) brachten Villarreal nach der Pause 2:0 in Führung, doch Gareth Bale (64.), Cristiano Ronaldo per Handelfmeter (74.) und Alvaro Morata (83.) schafften noch die Wende. Auch der FC Sevilla ist nach einem 2:1 im Stadtderby bei Betis mit 52 Zählern noch gut im Rennen. (APA, 26.2.2017)

  • Messi erledigt Atletico.
    foto: ap/julien

    Messi erledigt Atletico.

Share if you care.