US-Schauspieler Bill Paxton gestorben

26. Februar 2017, 17:52
58 Postings

Der 61-Jährige war aus "Terminator", "Aliens – Die Rückkehr" und "Titanic" sowie der Serie "Big Love" bekannt

Los Angeles – Der US-amerikanische Schauspieler Bill Paxton, bekannt aus Hollywoodfilmen wie "Terminator", "Aliens – Die Rückkehr", "Apollo 13" und "Titanic", ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Das teilte seine Familie am Samstag "schweren Herzens" mit, berichtete u.a. der Nachrichtensender "CNN". Paxton starb demnach wegen Komplikationen bei einer Operation.

Der gebürtige Texaner begann seine Hollywoodkarriere beim Kostümbild, ehe er sich einen Namen als Schauspieler machte. Im Laufe von knapp 40 Jahren war er in mehr als 90 Filmen und Fernsehproduktionen zu sehen und auch als Regisseur tätig – beim Thriller "Dämonisch" (2001) sowie beim Sportdrama "Das größte Spiel seines Lebens" (2005). Großen Erfolg feierte er in der Hauptrolle der Serie "Big Love", für die er drei Mal für den Golden Globe nominiert wurde. Bei der TV-Fortsetzung von Antoine Fuquas Krimidrama "Training Day" hätte er die Hauptrolle spielen sollen.

"Alle, die ihn kannten, haben Bills Leidenschaft für die Kunst gespürt; seine Wärme und unermüdliche Energie waren unbestreitbar", heißt es im Statement der Familie. "Wir bitten darum, den Wunsch der Familie nach Privatsphäre zu respektieren, während sie den Verlust ihres geliebten Ehemanns und Vaters betrauern." Paxton hinterlässt eine Ehefrau und zwei Kinder. (APA, 26.2.2017)

  • Bill Paxton starb im Alter von 61 Jahren.
    foto: reuters

    Bill Paxton starb im Alter von 61 Jahren.

    Share if you care.