"La La Land" und mehr: Alle 37 Oscar-Filme ins Netz entwischt

26. Februar 2017, 12:06
67 Postings

Nominierte Werke der Academy Awards in hoher Qualität per Bittorrent und auf Streamingseiten zu finden

Demnächst werden wieder die Academy Awards, der höchste Preis der Filmbranche, vergeben. Und wie jedes Jahr gibt es auch heuer wieder Leaks der für die Oscars nominierten Filme. Sämtliche 37 Werke auf der Liste der Jury sind ins Netz gelangt, berichtet Torrentfreak.

Verfügbar sind "La La Land", "Star Wars: Rogue One" und alle anderen Titel via Bittorrent und auf dubiosen Streaming-Seiten. Als erstes Werk gelangte Denzel Washingtons "Fences" Anfang Jänner in Umlauf. Deutlich später als vergangenes Jahr, als bereits Mitte Dezember die ersten Filme geleakt waren.

kinocheck

Nur "Rogue One" nicht in HD

Fast alle Veröffentlichungen sollen in HD-Auflösung und guter Qualität vorliegen, einzig von "Rogue One" soll es laut Erhebung des Experten Andy Baio noch keine hochwertige Kopie geben. Soweit bekannt handelt es sich bei 14 Leaks um "Screener", also Filmkopien für Jury- und Pressevorführungen, die üblicherweise mit Wasserzeichen oder auf anderem Wege "markiert" sind. Der Großteil von diesen stammt von der Piratengruppe Hive-CM8.

Die Oscar-Verleihung findet am 26. Februar um 17:30 (Ortszeit) im Dolby Theatre in Los Angeles Hierzulande fällt der Beginn also auf 2:30 morgens am 27. Februar. (gpi, 26.02.2017)

  • Auch das vielfach nominierte Werk "La La Land" wurde geleakt.
    foto: la la land

    Auch das vielfach nominierte Werk "La La Land" wurde geleakt.

Share if you care.