Amazon arbeitet an Office-Killer

25. Februar 2017, 15:52
86 Postings

Angriff auf Bürosoftware von Google und Microsoft

Amazon will offenbar Microsoft Office Konkurrenz machen. Laut einem Bericht von The Information soll es bald eine eigene Bürosoftware von Amazon Web Services (AWS) geben. Der Schritt kommt nicht allzu überraschend. Vor zwei Jahren wurde von AWS WorkMail vorgestellt, eine Art Mischung aus Outlook, Gmail und einem Kalender. Vergangene Woche ging dann Chime online, eine Skype- beziehungsweise Hangouts-Alternative von AWS.

Logische Entwicklung

Der "Office-Killer" soll sich noch in einer frühen Phase befinden. Amazon wollte den Bericht nicht weiter kommentieren. Laut The Information soll die Bürosoftware sämtliche Stückchen spielen, also Alternativen für Word, Excel und Co. bieten. In den vergangenen Monaten hat sich AWS immer mehr von reinem Dienstleister zum Anbieter von verschiedenen Anwender-Lösungen gemausert. So gibt es mittlerweile eine eigene MySQL und PostgreSQL-Datenbanken von AWS, die mittlerweile mit Microsofts SQL Server konkurrieren. (red, 25.02.2017)

  • Amazon will bessere Bürosoftware als Microsoft anbieten.
    foto: standard/pichler

    Amazon will bessere Bürosoftware als Microsoft anbieten.

    Share if you care.