Innenministerium sucht Leiter für neue Social-Media-Abteilung

    24. Februar 2017, 15:43
    3 Postings

    Ausschreibung bis 27. März

    Das Innenministerium ist auf der Suche nach einem Leiter für die neu geschaffene Social-Media-Abteilung. Die Bewerbungsfrist endet mit 27. März, heißt es in einer am Freitag im Amtsblatt der "Wiener Zeitung" veröffentlichten Stellenausschreibung des Innenministeriums.

    Neue Abteilung seit Februar

    Die neue Abteilung gibt es seit Anfang Februar. Damit will das Ressort die Kommunikation "noch einmal verbreitern", sagte Innenministeriumssprecher Karl-Heinz Grundböck. Das Thema Social Media habe eine "zunehmende Bedeutung", es sei an der Zeit, das "entsprechend professionell abzubilden". Auch bisher war das Innenministerium bereits in Sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Instagram tätig – mitbetreut von der Kommunikationsabteilung.

    Wesentliche Qualifikationen für die Social-Media-Leitung sind laut Ausschreibung neben einem einschlägigem Hochschulstudium mehrjährige Erfahrung im Bereich der Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Kenntnisse der in- und ausländischen Medienlandschaft sowie hinsichtlich Kommunikationsmechanismen und Kampagnenkonzeptionierung. Das Monatsbrutto liegt bei mindestens 3.149 (Beamte) bzw. 4.125 Euro (Vertragsbedienstete). (APA, 24.2.2017)

    Share if you care.