Mehrheit der Autofahrer würde dem Autopiloten das Steuer übergeben

10. März 2017, 18:01
18 Postings

Vor allem beim Einparken und im Stau wünschen sich die Fahrer Hilfe

Klassische Autobauer, neue Hersteller und Unternehmen aus der Technologie-Branche forschen gleichermaßen an selbstfahrenden Autos. Und unter den Autofahrern in Deutschland wächst die Bereitschaft, dem Autopiloten das Steuer zu überlassen.

Aktuell wären drei Viertel (74 Prozent) bereit, in bestimmten Situationen die Kontrolle an den Computer abgeben. Im vergangenen Jahr betrug der Anteil erst 68 Prozent. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 1.006 Fahrern ab 18 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Ein- und Ausparken

Fast jeder vierte Autofahrer (23 Prozent, 2016: 19 Prozent) ist dabei grundsätzlich bereit, seinem Auto im fließenden Verkehr auf der Autobahn die Kontrolle zu überlassen. 19 Prozent (2016: 17 Prozent) würden dies im Stadtverkehr tun und 5 Prozent (2016: 5 Prozent) sogar während der gesamten Fahrt.

Am höchsten ist die Bereitschaft erwartungsgemäß in speziellen Fahrsituationen, also beim Ein- und Ausparken (69 Prozent, 2016: 64 Prozent) oder im Stau (53 Prozent, 2016: 46 Prozent). (red, 24.2. 2017)

Link

Bitkom

  • Der Autopilot von Tesla.
    foto: reuters

    Der Autopilot von Tesla.

Share if you care.