Barcelona hofft, Steigerung nötig

24. Februar 2017, 11:32
16 Postings

Real in Villarreal auf Wiedergutmachung aus

Madrid – Beim FC Barcelona ist wieder Hoffnung eingekehrt – aber nicht aufgrund seiner jüngsten Auftritte, sondern wegen eines Umfallers des Erzrivalen. Durch die Niederlage von Real Madrid im Nachtragsspiel in Valencia beträgt der Rückstand des Titelverteidigers auf den Spitzenreiter der spanischen Fußball-Meisterschaft nach Verlustpunkten gerechnet nur noch vier Zähler.

Allerdings könnte sich der Abstand schon am Sonntag wieder vergrößern, schließlich steht für die Katalanen das Auswärtsspiel gegen Atletico Madrid an. Die "Colchoneros" haben ihre jüngsten drei Pflichtspiele gewonnen und sind seit fünf Partien ungeschlagen. Die bisher letzte Niederlage setzte es ausgerechnet gegen Barcelona beim Heim-1:2 im Cup-Semifinal-Hinspiel am 1. Februar.

Danach gab es für Barca im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League ein 0:4-Debakel bei Paris St. Germain, wodurch Trainer Luis Enrique unter Druck geriet. Im Vorfeld der Atletico-Partie bekam der Coach Rückendeckung von seinen Spielern. "Wir haben zu ihm ein wunderbares Verhältnis. Ich habe von ihm viel gelernt", betonte Jordi Alba, und Gerard Pique ergänzte: "Wir halten bis zum Tod zu Luis Enrique. Wir stehen diese Phase gemeinsam durch."

Der beste Weg zur Krisenbewältigung wäre ein Erfolg im Estadio Vicente Calderon. Dafür müsste sich allerdings der Angriff mit Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar in besserer Verfassung als zuletzt präsentieren. "Trotzdem bilden diese drei den besten Sturm der Welt. Es ist sehr schwierig, sie zu stoppen", sagte Atletico-Verteidiger Filipe Luis.

Sein Club liegt als Vierter nach Verlustpunkten gerechnet schon zehn Zähler hinter dem Tabellenersten Real, der ebenfalls am Sonntag in Villarreal antritt. Die Gastgeber verabschiedeten sich am Donnerstag trotz eines 1:0-Auswärtssiegs gegen AS Roma aus der Europa League, die "Königlichen" hatten das 1:2 in Valencia zu verkraften. "Doch wir haben nach wie vor alles selbst in der Hand und müssen unsere gute Position nutzen", forderte Abwehrchef Sergio Ramos. (APA; 24.2.2017)

Share if you care.