New-Orleans-Niederlage bei Cousins-Debüt

24. Februar 2017, 11:03
25 Postings

Golden State mit 50-Punkte-Gala im dritten Viertel bei Heimsieg über Clippers – Triple Double von "King" James bei Cleveland-Heimsieg gegen Knicks

New Orleans (Louisiana)/Oakland (Kalifornien)/Cleveland (Ohio) (APA) – Das Debüt von Basketball-Star DeMarcus Cousins für die New Orleans Pelicans ist am Donnerstag nicht von Erfolg gekrönt gewesen. Trotz 27 Punkten und 14 Rebounds des 2,11 m großen Centers schlitterten die "Pelikane" im ersten Spiel nach dem NBA-All-Star-Wochenende in ein 99:129-Heimdebakel gegen die Houston Rockets. Da nutzten auch 29 Punkte und neun Rebounds von Anthony Davis nichts.

Cousins war erst am Montag im Zuge eines Tauschgeschäfts von Sacramento nach New Orleans gewechselt. Bei den Gästen aus Texas kam der von den Los Angeles Lakers geholte Guard Lou Williams als Topscorer ebenfalls auf 27 Punkte, wobei er innerhalb von 25 Minuten gleich sieben Dreipunktewürfe verwertete. Rockets-Superstar James Harden, der 13 Punkte verbuchte, glänzte mit 14 Assists.

Die Golden State Warriors feierten in Oakland einen 123:113-Heimsieg über die Los Angeles Clippers und legten dabei ein eindrucksvolles drittes Viertel mit 50 Punkten hin. Stephen Curry, der wertvollste Spieler ("MVP") der Vorsaison, verwertete in dieser vorentscheidenden Phase der Partie fünf Dreier und war am Ende mit 35 Punkten (20 davon im dritten Viertel) auch Topscorer der Partie.

Die Cleveland Cavaliers kamen indes mit dem 119:104-Heimerfolg zum zehnten Sieg in Serie gegen die New York Knicks. LeBron James verbuchte mit 18 Punkten, 13 Rebounds und 15 Assists sein sechstes "triple-double" für den amtierenden NBA-Champion in dieser Saison. (APA; 24.2.2017)

Donnerstag-Ergebnisse der National Basketball Association (NBA):
New Orleans Pelicans – Houston Rockets 99:129
Orlando Magic – Portland Trail Blazers 103:112
Detroit Pistons – Charlotte Hornets 114:108 n.V.
Cleveland Cavaliers – New York Knicks 119:104
Golden State Warriors – Los Angeles Clippers 123:113
Sacramento Kings – Denver Nuggets 116:100

Share if you care.