Produktion in Österreich 2016 um 1,7 Prozent gestiegen

24. Februar 2017, 10:43
4 Postings

Industrie legte um 1,9 Prozent zu, Bau um 0,5 Prozent

Wien – Österreichs Betriebe haben im Vorjahr mehr erzeugt: Der Produktionsindex stieg im Jahresdurchschnitt nach Arbeitstagen bereinigt gegenüber 2015 um 1,7 Prozent, teilte die Statistik Austria am Freitag mit. Zurückzuführen war der Anstieg vor allem auf den Zuwachs in der Industrie um 1,9 Prozent, auch die Bauproduktion entwickelte sich mit plus 0,5 Prozent positiv.

Im Dezember 2016 stieg die Produktion gegenüber Dezember 2015 um 2,1 Prozent. Verglichen mit dem Vormonat November ist die Produktion aber um 1,6 Prozent gesunken, wobei es im Bau ein Minus von 2,5 Prozent und in der Industrie von 1,2 Prozent gab.

Im Jahresvergleich Dezember 2016 zu Dezember 2015 stieg der Produktionsindex in der Industrie um 3,0 Prozent, während es am Bau ein Minus von 0,6 Prozent gab. Zuwächse verzeichneten langlebigen Konsumgüter (+9,4 Prozent), Vorleistungsgüter (+7,0 Prozent), Energie (+4,7 Prozent) und kurzlebige Konsumgüter (+1,5 Prozent). Gesunken ist die Produktion von Investitionsgütern (minus -1,4 Prozent). (APA, 24.2.2017)

Share if you care.