Ein Jahr Facebooks Reaction-Emojis: 150 Milliarden Herzen und Kritik

24. Februar 2017, 12:00
posten

Seit einem Jahr können Nutzer nicht mehr nur mit dem Like-Button reagieren

Am 24. Februar 2016 stellten Facebook dem Like-Button die "Reactions" zur Seite. Seither können Nutzer einen Beitrag neben dem klassischen Daumen mit einem von fünf verschiedenen Emojis kommentieren. Zum Jahrestag hat das Unternehmen Zahlen dazu veröffentlicht.

150 Milliarden Herzen

Das beliebteste Reaction-Emojis ist das Herz, es wurde über 150 Milliarden Mal genutzt. Insgesamt haben Nutzer 300 Milliarden Mal mit den Emojis auf einen Beitrag reagiert. Vor einem Jahr erläuterte Facebook die Entscheidung zur Einführung der Reactions: "Wir haben auf das Feedback der Menschen reagiert und wissen, dass es mehrere einfache und schnelle Möglichkeiten geben sollte, um auszudrücken, welche Gefühle die Posts auslösen. Deswegen starten heute Facebooks Reactions – eine Erweiterung des Like-Buttons."

Allerdings gibt es auch kritische Stimmen zu den Emojis. Denn Nutzer oder Seitenbetreiber können die Verwendung der Reactions nicht einschränken. Und so kommt es auch dazu, dass etwa das "Haha"-Emoji dazu genutzt wird um etwa gegen Flüchtlinge zu hetzen. (red, 24.2.2017)

  • Seit einem Jahr gibt es die Facebook Reactions.
    foto: facebook

    Seit einem Jahr gibt es die Facebook Reactions.

Share if you care.