Irakische Armee rückt auf Westmossul vor

    24. Februar 2017, 13:49
    26 Postings

    Flughafen unter Kontrolle – Soldaten erstmals in Wohnviertel – Irakische Luftwaffe fliegt auch Angriffe in Syrien

    Mossul – Die irakischen Truppen sind nach eigenen Angaben erstmals seit dem Beginn ihrer Offensive auf Mossul auf den Westteil der belagerten Großstadt vorgerückt. Im Kampf gegen die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" seien die Sicherheitskräfte am Freitag in das erste Wohnviertel Westmossuls vorgedrungen, erklärte der Kommandant Sami al-Aridhi.

    Der Flughafen von Mossul stehe mittlerweile komplett unter Kontrolle der Streitkräfte, erklärte der Kommandant. Diese hatten den Flughafen am Donnerstag erobert und von dort aus mit Unterstützung der US-geführten Anti-IS-Koalition ihre Offensive auf Westmossul begonnen.

    Verlustreicher Häuserkampf erwartet

    Die Offensive auf Mossul läuft seit Oktober, Ende Jänner nahm die irakische Armee den Ostteil der Stadt ein. Der Westteil ist kleiner, aber dichter besiedelt. Experten erwarten einen verlustreichen Häuserkampf zwischen Armee und Jihadisten. Mossul ist die letzte Hochburg des IS im Irak.

    Zusätzlich zur Offensive auf Mossul hat die irakische Luftwaffe nach Angaben der Regierung in Bagdad Angriffe auf mutmaßliche IS-Stellungen in Syrien geflogen. Damit sollten die jüngsten Bombenanschläge in der Hauptstadt vergolten werden, erklärte Ministerpräsident Haider al-Abadi am Freitag. Die Einsätze seien ein großer Erfolg gewesen.

    Angriff an irakisch-jordanischer Grenze

    IS-Kämpfer haben am Freitag zugleich einen Grenzposten an der irakisch-jordanischen Grenze angegriffen und mindestens 15 irakische Grenzbeamte getötet. Wie ein Offizier der Grenzpolizei sagte, sprengte sich an dem Posten in der Nähe des Grenzübergangs Trebil ein Selbstmordattenäter mit einem Fahrzeug in die Luft. Dann hätten weitere bewaffnete Angreifer die Truppen des Zweiten Grenzschutzregiments attackiert.

    Unter den Toten waren den Angaben zufolge auch zwei Offiziere. Örtliche Behördenvertreter bestätigten die Angaben zu dem Angriff und die Opferzahl. Der Grenzübergang Trebil liegt rund 500 Kilometer westlich der irakischen Hauptstadt Bagdad.(APA, 24.2.2017)

    • Irakische Truppen auf dem Vormarsch in Richtung Westmossul am Donnerstag.
      foto: ap photo/ khalid mohammed

      Irakische Truppen auf dem Vormarsch in Richtung Westmossul am Donnerstag.

    Share if you care.