WM-Gold im Skatingsprint für Falla und Pellegrino

23. Februar 2017, 18:40
1 Posting

Erste Goldmedaillen in Lahti an Norwegen und Italien – Dominik Baldauf schaffte es als einziger ÖSV-Vertreter bis ins Viertelfinale

Lahti – Die ersten Goldmedaillen bei der nordischen Ski-WM in Lahti sind am Donnerstag an die Norwegerin Maiken Caspersen Falla und den Italiener Federico Pellegrino gegangen.

Falla gewann den Skatingsprint vor den US-Amerikanerinnen Jessica Diggins und Kikkan Randall, Pellegrino setzte sich vor dem Russen Sergej Ustjugow und dem Norweger Johannes Kläbo durch.

Dominik Baldauf schied bereits im Viertelfinale aus, dem Vorarlberger fehlte rund eine Sekunde zum Aufstieg. Bereits zuvor hatten sich Bernhard Tritscher, Luis Stadlober und Niklas Liederer beziehungsweise Lisa Unterweger in der Qualifikation verabschiedet. (APA, 23.2.2017)

Langlauf-Sprint, Donnerstag:

Sprint Damen (Skating, 1,4 km):
1. Maiken Caspersen Falla (NOR) 3:02,34 Min.
2. Jessica Diggins (USA) +1,66 Sek.
3. Kikkan Randall (USA) 3,76
4. Hanna Falk (SWE) 3,91
5. Ida Ingemarsdotter (SWE) 4,42
6. Sophie Caldwell (USA) 5,37, alle im Finale
7. Heidi Weng (NOR)
8. Mari Laukkanen (FIN)
9. Natalja Matwejewa (RUS)
10. Julia Belorukowa (RUS), alle im Halbfinale

In der Qualifikation ausgeschieden:
36. Lisa Unterweger (AUT) +13,08

Sprint Herren (Skating, 1,6 km):
1. Federico Pellegrino (ITA) 3:13,76 Min.
2. Sergej Ustjugow (RUS) +0,15 Sek.
3. Johannes Hösflot Kläbo (NOR) 0,44
4. Finn Hagen Krogh (NOR) 0,44
5. Petter Northug (NOR) 12,13
6. Ristomatti Hakola (FIN) 12,28, alle im Finale
7. Martti Jylhä (FIN)
8. Maciej Starega (POL)
9. Calle Halfvarsson (SWE)
10. Emil Iversen (NOR), alle im Halbfinale

Weiters:
18. Dominik Baldauf

In der Qualifikation ausgeschieden:
33. Bernhard Tritscher +11,47
45. Luis Stadlober 16,55
79. Niklas Liederer (alle AUT) 26,80

  • Maiken Caspersen Falla am Ziel ihrer Träume.
    foto: ap/matthias schrader

    Maiken Caspersen Falla am Ziel ihrer Träume.

  • Federico Pellegrino beim Realisieren des Geschafften.
    foto: ap/matthias schrader

    Federico Pellegrino beim Realisieren des Geschafften.

  • Mit gröberen Schwierigkeiten in der Qualifikation unterwegs: Adrian Solano aus Venezuela.
    foto: reuters/kai pfaffenbach

    Mit gröberen Schwierigkeiten in der Qualifikation unterwegs: Adrian Solano aus Venezuela.

    Share if you care.