Raffl verliert gegen Washington

23. Februar 2017, 12:23
1 Posting

Kärntner kam bei Philadelphia auf wenigste Eiszeit in seinem Team

Philadelphia – Die Philadelphia Flyers mit dem Kärntner Stürmer Michael Raffl haben am Mittwoch in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL eine Niederlage bezogen. Die Flyers unterlagen zu Hause den Washington Capitals, dem punktebesten Team der Liga, mit 1:4. Raffl erhielt mit nur 8:06 Minuten Eiszeit die wenigste seiner Mannschaft. (APA, 23.2.2017)

NHL-Ergebnisse von Mittwoch:

Philadelphia Flyers (mit Raffl) – Washington Capitals 1:4, Florida Panthers – Edmonton Oilers 3:4, Anaheim Ducks – Boston Bruins 5:3.

Share if you care.